FAQ

Die meist gestellten Fragen und Antworten zum Thema
Dieselpartikelfilter, DPF, Rußpartikelfilter
Austausch, Reinigung oder Neukauf

Was bedeutet die Abkürzung DPF?

Das ist die Abkürzung für Dieselpartikelfilter.

Warum ist der DPF in den PKWs?

Der DPF reinigt die Abgase bei Dieselfahrzeugen, das bedeutet er hält die kleinen unverbrannten Rußpartikel zurück. Der PKW erhält daher die grüne Plakette und darf dann auch in den ausgeschilderten Umweltzonen der Innenstädte fahren.

Was passiert mit den Rußpartikeln im Filter?

Die werden regelmäßig beim Fahren verbrannt. Das wird automatisch durch die Steuerung der Elektronik angestoßen. Das nennt man die Regeneration. Der Fahrer merkt davon nichts.

Dann ist doch alles OK. Warum dann den Dieselpartikelfilter tauschen oder reinigen?

Der Verbrennungsvorgang bei dieser Regeneration hinterlässt Asche, die nicht mehr verbrannt werden kann. Die verstopft dann den Rußpartikelfilter (DPF). Außerdem entstehen Rückstände durch den Motor und durch Öle.

Dann ist er halt voll. Warum sollte mich das kümmern?

Das kann den Motor schädigen und der PKW kann stehen bleiben. Außerdem kommen Sie damit nicht mehr durch den TÜV.

Dann machen wir halt einen neuen Filter rein. Oder?

Die Dieselpartikelfilter sind sehr teuer. Sie sind bei den Marken-PKWs von sehr guter Qualität und bestehen aus hochwertigem Material. Sie verbrauchen sich ja normalerweise nicht. Sie sind nur je nach Fahrweise und Typ nach ca. 120 000 km voll mit Asche. Warum wegwerfen oder verschenken? Der DPF muss nur fachmännisch gereinigt werden. Sie sparen je nach Fahrzeug-Typ 300 bis teilweise über 2000 Euro!

Da gibt es doch diese „günstigen“ Flüssigkeiten. Warum sollte ich die nicht verwenden?

Diese Reinigungsflüssigkeiten gelangen nicht überall in den Filter. Sie werden im eingebauten Zustand in den Filter gespritzt. Es wird dann nur der Ruß durch die anschließende Verbrennung entfernt und nicht die Asche, also eine halbe Sache mit viel Zeitaufwand.

Aber die Werkstätten können doch die Regeneration der Dieselpartikelfilter elektronisch in Gang setzten und wiederholen bis auch bei den Fahrzeugen, die wenig Autobahn und Langstrecken fahren alles freigebrannt wird?

Die Asche bleibt. Die kann nicht verbrannt werden und verstopft den Filter. Je länger sie warten, umso mehr Leistungsabfall hat der PKW und auch mehr Spritverbrauch. Die Asche muss raus.

Was ist dann die beste Lösung?

Den Dieselpartikelfilter (komplett mit Gehäuse) in einer Werkstatt ausbauen lassen und zum Reinigen an DPF24 schicken oder abholen lassen. Dort wird der Filter ausgebaut, mechanisch und thermisch behandelt und so schonend gereinigt, dass er quasi wieder wie ein neuer DPF seine Filterleistung bringt.

Woher weiß ich, dass die Asche entfernt wird?

Der Filter wird vor und nach der Reinigung gewogen. An dem Unterschied des Gewichtes kann die Asche berechnet werden, die entfernt wurde.

Was kostet das?

Bei DPF24 für alle PKW-Arten 382,50 Euro brutto all inclusive (Hol- und Lieferservice). Für alle Arten von Nutzfahrzeugen (LKW, Gabelstapler usw.) wird ein Angebot erstellt. Das Prinzip ist aber das Gleiche. In jedem Fall ist es (viel) günstiger als ein neuer Dieselpartikelfilter.

Und wie lang kann ich dann wieder fahren?

Je nach Fahrweise und Motorzustand ähnlich wie bei einem neuen Dieselpartikelfilter wieder ca. 120 000 km.

Warum ist das nicht so bekannt diese Methode der effektiveren Reinigung?

Die Dieselpartikelfilter gibt es noch nicht so lang in großen Mengen in PKWs. Es ist anfangs immer leichter einfach Teile auszutauschen, weil eben die Thematik noch nicht so bekannt ist. Für die Umwelt ist es aber viel besser so hochwertige Teile wieder zu verwerten.

Stichwort Umwelt. Was passiert mit der entfernten Asche?

Das ist Sondermüll und muss laut Gesetz entsprechend behandelt und entsorgt werden. Das ist ganz wichtig, sonst wäre ja der Filter ja nur ein Alibi und das Ganze würde der Umwelt nichts bringen, wenn die Asche irgendwo weggeworfen würde.

Starten Sie jetzt Ihren Onlineauftrag!

In nur 3 Minuten Online beauftragen!
Bei Fragen rufen Sie uns einfach an
Tel. 08237 805250
Wir beraten Sie gerne & gratis!